Samstag, 13. Juni 2020

Mit jagdlich motivierten Hunden unterwegs in „wilder“ Umwelt

Großes Teaserbild: 
Kategorie: 
dogable unterwegs
WE-Seminar mit Anja Fiedler in Stadecken-Elsheim im Rhein-Main-Gebiet

Praxis & Theorie

Ausschreibung

Wer wünscht sich das nicht, einen Hund, der zuverlässig auf die Signale seines Menschen reagiert. Der Aufbau erwünschten Verhaltens geht oftmals schnell und einfach, aber dies ist nur die eine Seite der Medaille, denn das Trainingsziel sollte sein, dass der Hund erwünschtes Verhalten auch unter schweren Bedingungen, in wilder Umwelt zeigen kann, also dort, wo Wild hör-, riech- und/oder sichtbar ist.

Lernen und Gelerntes zuverlässig zu zeigen, das ist unser Ziel! Motivation spielt in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle, denn sie ist die Entscheidungsgrundlage für den Hund, von der Hunde- in die Menschenwelt zu switchen. Selbstbelohnendes Verhalten aus der Jagdsequenz zu zeigen, geht jagdlich motivierten Hunden leicht von der Pfote – die Motivation, die starken Puzzleteile auszuführen, ist groß! Auftrainiertes Verhalten muss bedürfnisgerecht belohnt werden, damit das Hundegehirn Entscheidungen zu Gunsten des Menschen trifft.

Was können wir neben Belohnungen, die auch als solche empfunden werden, noch tun, um das Training an unerwünschtem Verhalten voranzutreiben? Beschäftigung und Hobbys können Frustration, Impulskontrolle und gesetzte Grenzen ausgleichen, wenn sie die Bedürfnisse des Individuums aufgreifen.

 

Mehr Details & Anmeldung bei Chris Mann von der "Hundeschule Mann-O-Mann"

Seminar kleiner Tease: 

WE-Seminar mit Anja Fiedler in Stadecken-Elsheim im Rhein-Main-Gebiet