Sonntag, 8. März 2020

Kontrolle am Wild bedürfnisgerecht belohnen

Großes Teaserbild: 
Kategorie: 
dogable lädt ein
Teil 1 der Workshop-Trilogie mit Anja Fiedler in Meerbusch

Praxis

Ausschreibung

Was wünschen sich Menschen von ihren Hunden, wenn sie gemeinsam als Team in „wilder“ Umwelt unterwegs sind? Der jagdlich motivierte Vierbeiner möge vieles an erwünschtem Verhalten von sich aus anbieten und überdies von seiner Bezugsperson dazu angehalten werden können. Aus Hundesicht bedeutet dieser Wunsch Verzicht zu leisten, Verzicht in einer Hundewelt, in der alle hundenaselang Bedürfnisbefriedigung lauert und das Jagdfieber entfacht. Wollen wir nun, dass der Hund in vielfältigen, „wilden“ Situationen warten zeigt und sich im Falle eines Felles stoppen oder abrufen lässt, so müssen sich diese Entscheidungen lohnen, in denen sich das Hundegehirn für die Menschen- und gegen die Hundewelt entscheidet. Auf dem Weg zur Entscheidungsfindung müssen wir das Hundegehirn motivieren, und das schaffen wir auch, wir schaffen es über eine reichhaltige, bedürfnisgerechte Belohnungsgeschichte: Was sich lohnt, wird auch gelernt!

 

Wir erarbeiten uns,

 

- wie man Bedürfnisse aufspürt und daraus die Top Twenty der hündischen Bedürfnisse ableitet
- wie man bedürfnisgerechte Belohnungen entwickelt: Aktives, Selbstbelohnendes und Fressbares
- wie und warum Belohnungen mit Markersignalen verknüpft werden
- wie Bedürfnisse und Motivation zusammenhängen
- warum man Motivation nicht nur bilden sondern auch erhalten muss
- wie Belohnungen im Training zielführend platziert werden.

 

Teilnahme mit Hund: 100,00 Euro

Wir arbeiten in einer kleinen Gruppe von max. 5-6 Teams.

 

Anmerkung: Analog zur dreiteiligen Webinar-Reihe für den Kosmos-Verlag rund ums Belohnen, Warten & Unterbrechen gibt es eine Workshop-Trilogie, um das Gesehene & Gehörte sogleich praktisch im Gelände umzusetzen.
Vorbereitungs-Webinar zum Belohnen am 26. Februar`20: "Bedürfnisgerecht belohnen – Jagdlich motivierte Hunde am Wild kontrollieren"

 

Teil 2 am 30. Mai`20: "Warten: die erste Hälfte des Weges zur Kontrolle am Wild"

Teil 3 am 4. Oktober`20: "Unterbrechen: die zweite Hälfte des Weges zur Kontrolle am Wild"

 

Mehr Details & Anmeldung: anja@dogable.de

Seminar kleiner Tease: 

Teil 1 der Workshop-Trilogie mit Anja Fiedler in Meerbusch